Leistungsstark und günstig: Das OnePlus Two kommt

Quelle: OnePlus

Mit dem OnePlus One hat der chinesische Hersteller OnePlus große Erfolge gefeiert und ein kostengünstiges High-End-Smartphone etabliert, obwohl das Gerät nur über die eigene Webseite vertrieben wird und lange Zeit nur mit einem passenden Invite erhältlich war. Mit dem OnePlus Two steht nun der Nachfolger in den Startlöchern, der sich wieder durch eine moderne, leistungsfähige Ausstattung auszeichnen und deutlich günstiger verkauft werden soll, als ähnlich ausgestattete Smartphone der Konkurrenz. Damit zeigt sich aber einmal mehr, dass China Smartphones von mehr oder weniger unbekannten Herstellern im Rennen gegen die Global Player, wie Samsung und Sony, bestens mithalten können.

Das zweite Smartphone des chinesischen Herstellers wird am 27. Juli 2015 vorgestellt und anschließend wieder über die Webseite des Unternehmens zu Verkauf angeboten. Wie schon bei seinem ersten Gerät, setzt OnePlus beim OnePlus Two wieder auf ein Invite-System, bei dem interessierte Käufer vorerst nur mit einer Einladung ein Exemplar bekommen. Diesmal sollen zur Markteinführung aber deutlich mehr Geräte verfügbar sein, als beim Vorgänger und die Wartezeit dadurch spürbar reduziert werden. Seiner Linie bleibt OnePlus bei dem neuen Smartphone treu. Das OnePlus Two hat im Inneren wieder moderne und aktuelle Hardware verbaut, soll mit einem Preis von weniger als 450 US-Dollar aber preislich deutlich weniger als die Flaggschiff-Modelle anderer Hersteller kosten.

Kernstück des neuen OnePlus Two wird der hochgezüchtete Snapdragon 810-Chip von Qualcomm, der insgesamt acht Kerne besitzt, die mit bis zu zwei GHz Taktrate arbeiten. Im Zusammenspiel mit außergewöhnlich üppigen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher bietet das neue Smartphone nicht nur eine ruckelfreie Bedienung, sondern hat auch mit leistungshungrigen Anwendungen und mehreren geöffneten Apps keine Probleme. Die integrierte Grafikeinheit Adreno 430 bringt sogar neuste, grafikintensive Spiele flüssig auf das Display, das vermutlich 5,5 Zoll groß sein wird und eine scharfe Full HD-Auflösung bietet, von der Apps, Spiele und Schriften besonders profitieren. Nicht ausgeschlossen, dass OnePlus bei der Präsentation mit einer noch höheren Bildschirmauflösung überrascht. Als Betriebssystem kommt die Android-Distribution CyanogenMod in der aktuellen Version zum Einsatz.

Das neue High-End-Smartphone wird auf der Rückseite eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln Auflösung besitzen, mit der besonders scharfe Aufnahmen gelingen. Mit einem Laser-Autofokus ausgestattet, benötigt die Kamera nur wenige Millisekunden für die Scharfstellung und ist deshalb besonders schnell einsatzbereit. Für Selfies und Videotelefonie steht auf der Vorderseite eine weitere Kamera zur Verfügung, die mindestens mit fünf Megapixeln auflöst und damit ebenfalls Bilder erstellt, die im sozialen Netzwerk besonders scharf aussehen. Beim Akku bietet das OnePlus Two 200 mAh mehr Kapazität. Das neue Smartphone kommt mit einem Energiespeicher auf den Markt, der 3300 mAh besitzt und das OnePlus Two auch mal mehr als einen Tag lang mit Strom versorgen kann. Eine Besonderheit wird der neue USB-C-Stecker sein, der bei vielen Konkurrenzmodellen noch nicht zum Standard gehört, aber jede Menge Vorteile bietet. Der neue USB-Standard unterstützt nicht nur höhere Datenübertragungsraten, er ist auch punktsymmetrisch und lässt sich nicht mehr verkehrt herum einstecken – vor allem in der Dunkelheit ein Problem weniger. Außerdem ist das System stabil und für bis zu 10000 Steckvorgänge konzipiert, die während der Lebensdauer eines Smartphones kaum erreicht werden können.

Das OnePlus Two kann nicht nur im GSM- und UMTS-Netz funken, sondern bietet auch den besonders schnellen Datenübertragungsstandard LTE. Mit LTE bauen sich nicht nur Webseiten schneller auf, als im UMTS-Netz, auch das Herunterladen und der Upload von Bildern und Videos nimmt weniger Zeit in Anspruch. Wer regelmäßig soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter nutzen, bekommt den schnellen LTE-Funk bei der Vielzahl an Multimediainhalten besonders deutlich zu spüren. Damit man die zahlreichen Funktionen des neuen High End-Smartphones OnePlus Two nutzen kann, braucht man natürlich einen Tarif für das Telefonieren und den mobilen Internetzugang. Passende Tarife für praktisch alle Nutzungsszenarien findet man zum Beispiel bei Telsol und kann dabei zwischen allen vier Netzbetreibern wählen und auf Basis des eigenen Nutzungsverhaltens einen optimalen Tarif finden, mit dem man die Möglichkeiten des OnePlus Two ideal nutzen kann.

Das OnePlus Two ist jetzt schon ab 359,99 € hier erhältlich!

Du kannst einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von deiner Webseite senden.

Kommtar schreiben

onlinestreet.de

Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
WWW » Weblogs

Autoteile - Webverzeichnis Rankingcloud.de - Hosting in der Cloud