Handy Bundles werden immer beliebter – und günstiger!

Handyverträge sind mittlerweile das Normalste auf der Welt. Nicht jeder Mensch hat einen, aber einige haben mehrere. Insgesamt 1,5 Handyverträge pro deutschen Bundesbürger sind bereits registriert. Meistens gibt es einen privaten Mobilfunkvertrag und einen geschäftlichen Anschluss. Die Konkurrenz der Anbieter wird immer größer und ausgefallener.
Seit einigen Jahren gibt es sogenannte Handy Bundles. Hierbei geht es darum, dass ein Kunde, bei Abschluss des Vertrages einen intrinsischen Gegenwert erhält.
Meistens ist das “nur” ein Handy aber manchmal kann es auch eine Spielekonsole, ein Motorroller, ein Tablet oder etwas völlig ausgefallenes sein.

Welche Möglichkeiten hat der Kunde

Außer die bereits genannten Optionen, hat der Kunde die Möglichkeit einen Handy Bundle Konfigurator zu verwenden. Das bedeutet, man stellt sich sein Angebot selber zusammen. Damit hat man den Vorteil genau das zu bekommen, was man gerade braucht. Mit dieser Methode kann man sehr viel Geld sparen, wenn man z.B einen Geschäftsvertrag benötigt und gleichzeitig aber auch eine Spielkonsole für den Privatgebrauch. Die Kosten für den Vertrag kann man zu 100% von der Steuer absetzen. Daher bekommt man die Playstation 4 oder Xbox One im Endeffekt geschenkt. Diese Methode ist gängig und völlig legal! Es gibt Bundles, bei denen man direkt Geld bekommt. Dieses kann natürlich für die eigenen Bedürfnisse verwenden indem man sich etwas Schönes kauft, Schulden bezahlt oder es als eine Startspritze für das eigene Unternehmen nutzt. Wobei das Geld wiederum als Einnahme versteuert werden muss, es sei denn, man nimmt den neuen Mobilfunkvertrag als Privattarif.

Warum nicht im Shop?

Wenn du zu großen Unternehmen wie Vodafone oder O2 gehst, dann hast du lediglich die Möglichkeit ein Smartphone als Gegenleistung zu erhalten. Auf den ersten Blick hört sich das nicht schlecht an, man muss aber bedenken, dass wir meistens bereits ein Smartphone besitzen und brauchen wir denn wirklich ein neues? Der andere Grund ist, dass ein Mobiltelefon der neuen Generation sehr schnell an Wert verliert. Solltest du jedoch trotz dessen, ein Mobiltelefon wollen, so findest du auch dabei sicherlich das passende Angebot wieder auf www.handy-bundle.com
Da der Anbieter die neuesten und effizientesten Verträge miteinander vergleicht und aktualisiert, kann man auf der sicheren Seite sein, ein vernünftiges Angebot zu erhalten.

Lohnt sich das überhaupt für den Anbieter?

Viele Leute fragen sich, ob das nicht ein Betrug sein könnte – auch ich habe mich das gefragt! Wie kann es sich ein Mobile Provider leisten, eine Playstation 4 im Wert von 400€ für einen Vertrag weg zu geben, bei dem er nur Beispielsweise 800€ über die 2 Jahre einnehmen wird.
Die Antwort ist so simpel wie sie genial ist.
Für die Mobilfunkanbieter wird es von Jahr zu Jahr günstiger einen Kunden mit einem Gesprächspartner zu verbinden. Auch SMS und die Internetfunktion verhalten sich inflationär. Das bedeutet sie verlieren an Wert. Natürlich nicht für den Endkunden, denn er profitiert davon, jedoch für die Anbieter selber. Damit rechnen die Unternehmen. Wenn ein Kunde also nur 400€ über dem Gegenwert liegt, werden seine Kosten für die Verbindung in dem Moment des Vertragsabschlusses zwar noch 400€ oder mehr betragen. Diese Kosten auf 2 Jahre gerechnet, werden aber deutlich wenig. Die Differenz zwischen der genannten Summe und den Durchschnittskosten sind also sein Gewinn.
Man kann also sagen, Handy-Bundles sind absolut empfehlenswert!

Du kannst einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von deiner Webseite senden.

Kommtar schreiben

onlinestreet.de

Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
WWW » Weblogs

Autoteile - Webverzeichnis Rankingcloud.de - Hosting in der Cloud