Diese Apps aus dem Bereich Unterhaltung sollten Sie jetzt testen!

Die Software-Entwickler von Apps kommen immer wieder auf gute neue Ideen, mit denen die kleinen Applikationen auf dem Handy nicht nur den Alltag erleichtern, sondern auch zur Unterhaltung beitragen. Die folgenden Apps aus dem Bereich der Unterhaltung bieten sich jetzt zum Testen an.

Bei Wartezeiten oder auf Reisen können Apps zur Unterhaltung helfen, die Zeit zu vertreiben. Mit Spotify kann man auf unzählige Playlists und Alben zugreifen. Wer ein Abo abschließt, braucht nicht mal mehr eine Internet-Verbindung dafür, da man sich die Titel auf downloaden kann. Wer lieber unterwegs mit Apps lesen möchte, kann sich die Amazon Kindle App installieren und aus tausenden eBooks das passende für sich aussuchen. Es gibt auch Apps, bei denen man andere Formen der Unterhaltung wahrnehmen kann, ganz nach den eigenen Interessen. Auch der Download von Filmen und Musik ist z.B. im Google Play Store möglich.

Lernapps nutzen und nebenbei Fähigkeiten verbessern

Aber die Wartezeit kann auch zum Lernen genutzt werden. Mit verschiedenen Apps kann man sich Vokabelkarten erstellen und somit etwas für den Fremdsprachenerwerb tun, wenn man mal wieder als Beifahrer im Stau steht oder die Zeit im Wartezimmer beim Arzt zu lange ist. Es gibt auch zahlreiche Lern-Apps für Kinder, die nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem Tablet installiert werden können. Mit diesen lässt sich z.B. spielerisch das Alphabet erlernen.

Huawei P10 64GB + AllNet XL mit 4GB Datenflat für nur 24,99 EUR

Immer wieder erstaunlich, was aus einem damaligen „Noname“ China-Smartphone Hersteller geworden ist… Huawei hat sich wirklich zu einem harten Konkurrenten von Samsung, LG, Apple & Co. gemausert. Das Preis-Leistungsverhältnis ist aber nach wie vor sehr gut.

In diesem Deal bekommt ihr das aktuelle Huawei P10 mit 64 GB Speicher für einmalig 49 EUR Zuzahlung + dem Blau AllNet XL Classic Tarif für monatlich nur 24,99 EUR. Darin sind enthalten:

  • Telefonie AllNet Flatrate – Telefonate in deutsche Fest- & Mobilfunknetze inklusive
  • SMS AllNet Flatrate – SMS in deutsche Fest- & Mobilfunknetze inklusive
  • Datenflatrate mit 4 GB Highspeed Volumen per LTE und bis zu 21,6 Mbit/s
  • keine Anschlussgebühr

 

Geldeinzahlung mit Apps: Das sollten Verbraucher beachten!

Mit Apps können inzwischen auf verschiedenen Wegen Überweisungen und Bezahlvorgänge abgeschlossen werden. Doch wenn es um sensible Daten geht, wie sie bei einer Bezahlung übertragen werden, sollten Verbraucher einige Sicherheitshinweise beachten.

Einzahlung über die App im Online-Bereich

Wer beispielsweise einen Blick auf diese Seite wirft, wird bemerken, dass im Bereich der Sportwetten die Apps inzwischen eine große Rolle spielen, gerade weil viele Menschen sportliche Ereignisse unterwegs z.B. beim Public Viewing verfolgen und dann mobil Sportwetten abgeben wollen. Während man bei Sportwetten einen Wetteinsatz als Echtgeld beispielsweise per Paypal auf das eigene Konto überträgt, kann man in anderen Apps durch In-App-Käufe gewisse Funktionen freischalten.

Dies kann auch mit Kreditkarte oder Zahldiensten wie Paypal geschehen; einige Anbieter lassen auch eine Einzahlung per Bank-Überweisung zu, obgleich hier mehrere Tage Wartezeit in Kauf genommen werden müssen, sogar wenn die Überweisung über eine App oder einen Online-Zugang vorgenommen wurde. Mit einer Geschenkkarte, die beispielsweise für den Google Play Store oder den App Store von Apple gültig ist, kann man ebenfalls Apps oder In-App-Käufe bezahlen. Die entsprechenden Gutscheinkarten kann man inzwischen in vielen Supermärkten, Tankstellen, Drogerien und im Kiosk kaufen. Dabei wird man an der Kasse mit Bargeld oder EC-Karte den Gutschein erwerben und findet dann auf dem Bon einen Gutscheincode bzw muss auf der Gutscheinkarte den Code freirubbeln, um ihn anschließend einlösen zu können.

Bonusangebote durch den Download von Apps

Einen Bonus können Verbraucher im Zuge von Marketing-Aktionen in vielen Bereichen erhalten, wenn ein Anbieter sie von der Qualität ihres Angebots überzeugen möchte und beispielsweise eine kostenlose Testphase zum Ausprobieren des Angebots gewährt. Durch den Download von App können verschiedene Bonusangebote freigeschalten werden, wobei die Beanspruchung der Vergünstigungen teilweise nicht direkt in der App stattfindet, sondern beispielsweise durch einen QR-Code in einem Geschäft eingelöst werden können.

Neukundenbonus der Wettanbieter

Neukunden von Buchmachern können oft einen Ersteinzahlungsbonus nach ihrer erstmaligen Anmeldung erhalten. Auch zum Testen des mobilen Angebots gibt es besondere Promotions, mit denen die Testphase von App oder mobiler Website eines Buchmachers beispielsweise durch eine Gratiswette ohne Einzahlung vorbereitet werden soll. Die meisten Apps der Sportwettenanbieter können auf sämtlichen geläufigen Smartphone-Betriebssystemen installiert werden, (Quelle: sportwettenbonus.de) sollte es keine passende App geben, kann man einen entsprechenden Bonus teilweise auch über die mobile Version der Website erhalten.

Telekom Internet Flatrate 3GB LTE für 9,99 EUR per Monat

Idealer Tarif für dein Tablet o.ä. – begrenzt bis 30. April. Die Telekom Internet Flat 3000 LTE mit 3GB Datenvolumen (bis zu 50 Mbit/s) für nur 9,99 € monatlich.

Die Anschlussgebühren werden erstattet, wenn du eine SMS mit „AP frei“ an 8362 sendest. Schon bekommst du die 39,99 EUR zurück.

Wer 6 GB Datenvolumen haben möchte, muss lediglich 5 EUR monatlich mehr bezahlen.

Zum Deal!

 

All Net Flatrate mit 1GB LTE für lediglich 5,99 EUR

Für nur 5,99 EUR im Monat bekommst du hier – Angebot limitiert – eine All Net Flatrate mit 1GB LTE Datenvolumen (bis zu 50 Mbit/s).

Dieser Tarif kostet normalerweise 19,99 EUR monatlich, wird jedoch als begrenzte Sonderaktion um 14 € per Monat reduziert. Die Anschlussgebühr von 39,99 EUR erhälst du anch Senden einer SMS zurückerstattet.

  • Telefonie Flatrate in alle deutschen Netze
  • Internet Flatrate mit 1GB LTE Datenvolumen
  • 19 Cent / SMS in alle deutschen Netze, sofern man das heutzutage überhaupt noch braucht.
  • Anschlussgebühr-Erstattung

Zum Angebot!

 

Alle 2 Jahre ein neues Smartphone – Sinnvolle Altgeräte-Entsorgung & Weiterverwendung

Seit einiger Zeit ist es für größere Händler und auch Online-Shops Pflicht, diverse Altgeräte zurückzunehmen, die eine Kantenlänge bis zu 25 Zentimeter aufweisen. Somit fallen auch Smartphones in diese Sparte. Denn wenn ein Vertrag abgeschlossen wird, erhält der Kunde nach zwei Jahren ein neues Handy. Und was kann dann mit dem alten Gerät gemacht werden? Nur die wenigsten sind wirklich schon schrottreif, sondern können auf verschiedene Weisen weiterverwendet werden.

Grundsätzlich hat man schon viel richtig gemacht, wenn man Elektrogeräte nicht einfach in den Mülleimer entsorgt, wobei man auch wissen sollte, dass die Altgeräte Entsorgung über den Hausmüll in manchen Gemeinden nicht erlaubt ist. Besser ist es aber, die noch funktionierenden Geräte weiter zu nutzen. Eine weitere Alternative zum Recycling stellt das Verschenken und Verkaufen dar. Damit wird ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Im Folgenden werden verschiedene Möglichkeiten aufgelistet, wie alte Smartphones weiter verwendet werden können.

1. Günstig reparieren lassen oder selber reparieren

Sollte das Smartphone nach der Gewährleistungs- oder Garantiezeit einen Defekt erleidet, muss es nicht direkt weggeworfen werden. Viele Handybesitzer wählen diesen Weg, sofern die Smartphone Reparatur in einer Fachwerkstatt in den meisten Fällen im Verhältnis zum Warenwert zu teuer wäre. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, ein sogenanntes „Reparatur-Café“ zu nutzen. Hier helfen sich Laien aber auch Profis bei der Reparatur gegenseitig. Gefunden werden können diese Cafés zum Beispiel auf Repaircafe.org. Zudem gibt einige alternative Reparatur-Initiativen, wie zum Beispiel Anstiftung.de. Und wer sein altes Smartphone in Eigenregie reparieren möchte, findet im Internet hierzu zahlreiche Anleitungen und Videos.

AllNet Flat mit 4 GB Internet, monatlich kündbar, nur 16,95 EUR

Diese AllNet Flat mit großen 4 GB Datenvolumen im D-Netz, ist ohne Vertragslaufzeit monatlich kündbar und kostet nur 16,95 EUR im Monat. Eine SMS Flatrate für alle Netze ist ebenfalls inbegriffen. Bei Rufnummernmitnahme bekommt ihr auch noch 25 EUR Bonus gutgeschrieben. Mit einem Wechsel zu diesem Anbieter kannst du nichts falsch machen.

Die FreeFlat 4GB ist genau nach meinem Geschmack: Überdurchschnittliche Leistungen im D-Netz zu absolut bezahlbarem Preis.

onlinestreet.de

Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
WWW » Weblogs

Autoteile - Webverzeichnis Rankingcloud.de - Hosting in der Cloud